Prinz und Prinzessin treffen sich bei den Bönnschen Chinesen

21.01.2015

Tollitätentreff beim Bönnschen Chinesen. Foto: Roland Kohls

Bereits zum vierten Mal hatten die Bönnschen Chinesen am Montagabend zum Tollitätentreff geladen, obwohl es sie erst seit zweieinhalb Jahren gibt. 14 Prinzessinnen, Prinzen, Prinzenpaare und Kinderprinzenpaare waren in das China-Restaurant Kaiser Garden gekommen.Dazu kamen die Gefolge, Vertreter anderer Vereine ohne Tollitäten sowie weitere Ehrengäste wie der Generalkonsul des neuen chinesischen Generalkonsulats in Düsseldorf, Haiyang Feng, und die Landtagsabgeordnete Renate Hendricks. Mit 260 Gästen war das Restaurant voll. “Der erste Empfang war noch vor unserer Gründung im Sommer 2012″, erklärte Werner Knauf, der Vorsitzende des Karnevalsvereins, der sich der deutsch-chinesischen Freundschaft verschrieben hat. “Mit dem Empfang danken wir für die tolle Zusammenarbeit”, sagte Knauf und begrüßte mit der Vize-Präsidentin Bettina Dreher die Gäste. Der Präsident der Bönnschen Chinesen, Jin Jian Shu, übernahm die Begrüßung der chinesischen Gäste. An dem Abend sollen die Tollitäten und Vereine Gelegenheit haben, sich kennenzulernen. Die Bönnschen Chinesen haben 230 Mitglieder.


Bild:
Tollitätentreff beim Bönnschen Chinesen. Foto: Roland Kohls

Quelle:
Karneval in Bornheim: Prinz und Prinzessin treffen sich bei den Bönnschen Chinesen | GA-Bonn – Lesen Sie mehr auf:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Prinz-und-Prinzessin-treffen-sich-bei-den-Boennschen-Chinesen-article1542642.html#plx625754822